Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Wirtschaftsethik

Module im Kooperationsbereich Wirtschaftsethik

Bachelormodule im Kooperationsbereich Wirtschaftsethik

 Mastermodule im Kooperationsbereich Wirtschaftsethik

*Zur Anrechnung von Kooperationsmodulen mit der Theologischen Fakultät:

Es erfolgt keine direkte Anmeldung und Verwaltung über das PAUL-System. Wenn Sie ein Modul an der Theologischen Fakultät belegen, erhalten Sie in der Einführungsveranstaltung ein Formular zur Zweithörerschaft, welches ausgefüllt und unterschrieben werden muss. Die Anträge werden gesammelt an das Studierendensekretariat der Universität Paderborn weitergeleitet. 

M.A. Management (Zwei-Fach-Master)

Im Rahmen des Zwei-Fach Masterstudiengangs „Kultur und Gesellschaft“ lässt sich der Teilstudiengang Management ab dem Wintersemester 2017/2018 in gleichgewichtigem Umfang mit einem weiteren Teilstudiengang frei kombinieren. Der Teilstudiengang Management bietet dabei die Möglichkeit, fundierte Kenntnisse der Unternehmensführung innerhalb eines kulturwissenschaftlichen Studiengangs zu erwerben. Es erfolgt in diesem Rahmen eine Vermittlung und Verschränkung ethisch-grundsätzlicher Orientierungen mit methodisch-theoretischen Wissensbezügen ausgewählter Schwerpunkte der BWL und einiger ihrer angrenzenden Fächer. Studierenden stehen darüber hinaus mit „Management und Philosophie“ und „Management und Theologien im Dialog“ zwei Spezialisierungsmöglichkeiten innerhalb des Teilstudienganges zur Wahl.

Die im Teilstudiengang Management erworbenen Kompetenzen des ethisch-reflektierten und auf leitende Wertbilder hin evaluierten und diskutierten Führens und Entscheidens erfüllen dabei in hohem Maße das berufliche Anforderungsprofil, das in einer Wissensgesellschaft an Absolventen von Hochschulen gestellt wird. Diese Kernfähigkeiten entsprechen vielen Berufsfeldern, und zwar allen im allgemeinen Management als Unternehmensgesamtleitung, aber auch Bereichen wie Marketing, Personal- und Organisationsmanagement sowie den Governanceaufgaben (z.B. ethikorientierte Berichterstattung, praktische Unternehmensphilosophie, Kunden- und gesellschaftliches Kontaktgruppenmanagement etc.). Darüber hinaus sind die Inhalte des Studiums für den Bereich moderner Medien und betriebswirtschaftlich-orientierter IT-Aufgaben relevant. Auch von Kulturwissenschaftlern und Theologen, die in Verlagen, Museen, Kultureinrichtungen, Medienanstalten, Verbänden, Stiftungen und Behörden beschäftigt sind, werden zunehmend Managementaufgaben verlangt, die durch die Kombination mit dem Teilstudiengang Management in den Grundlagen vermittelt werden. 

Weitere Informationen zum Teilstudiengang Management finden Sie hier.

Ringvorlesung "Wirtschaftsethik"

Seit dem Sommersemester 2013 besteht zwischen der Theologischen Fakultät Paderborn und der Universität Paderborn eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel einer vertieften Diskussion finanz- und wirtschaftsethischer Fragen vor dem Hintergrund der christlichen Soziallehre. Ins Leben gerufen wurde die Kooperation von Prof. Dr. Günter Wihelms vom Lehrstuhl für christliche Gesellschaftslehre von der Theologischen Fakultät Paderborn und von Prof. Dr. René Fahr vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Corporate Governance, von der Universität Paderborn. 

Die Vereinbarung ermöglicht die wechselseitige Öffnung der Veranstaltungen im Bereich Wirtschaftsethik für die Studierenden der jeweilig anderen Institution. Ein wichtiges Format dieser Kooperation ist die Ringvorlesung "Wirtschaftsethik" und ist für Studierende und die breite Öffentlichkeit konzipiert. Die Vorträge finden im Wechsel in der Theologischen Fakultät und auf dem Uni-Campus statt. Thematisch befasst sich die Ringvorlesung mit Fragen der Finanz- und Wirtschaftsethik. Die Veranstaltungen der Wirtschaftsethik-Ringvorlesung finden im Sommersemester statt und werden sich ab dem Wintersemester 2015/16 auf jeweils ein spezielles Kernthemenfeld konzentrieren.

Flyer der aktuellen Ringvorlesungen:

Sommersemester 2018

Flyer der vergangenen Ringvorlesungen: 

Sommersemester 2013

Wintersemester 2013/14

Sommersemester 2014

Wintersemester 2015/16

Sommersemester 2016

Wintersemester 2016/2017

Sommersemester 2017 

Sonderveranstaltung im Wintersemester 2017/2018

Forschungsschwerpunkte und -methoden

The University for the Information Society