Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Prof. Dr. Peter F. E. Sloane

Kontakt

Wirtschafts- und Sozialpädagogik

Professor

Telefon:
+49 5251 60-2372
Fax:
+49 5251 60-3419
Büro:
Q1.401 (Karte)
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Tätigkeitsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte:

  • Modellversuchsforschung
  • Institutionentheorie
  • Betriebliche Bildung
  • Lehrerbildung für berufsbildende Schulen
Ausgewählte Publikationen
  • Sloane, P. F. E. 2010. Prozessbezogene Bildungsgangarbeit in der kaufmännischen Bildung - ein Designprojekt zur Sequenzierung. J. Seifried, E. Wuttke, R. Nickolaus, Reinhold and P. F. E. Sloane, eds. Lehr-Lern-Forschung in der kaufmännsichen Berufsbildung - Ergebnisse und Gestaltungsaufgaben. 23. Beiheft der Zeitschrift für Berufs-und Wirtschaftspädagogik (pp. 27-48), Steiner Verlag, Stuttgart.
  • Sloane, P. F. E. 2007. Berufsbildungsforschung im Kontext von Modellversuchen und ihre Orientierungsleistung für die Praxis - Versuch einer Bilanzierung und Perspektiven. R. Nickolaus, A. Zöller, eds. Perspektiven der Berufsbildungsforschung -Orientierungsleistungen der Forschung für die Praxis, (pp. 11-60), Bertelsmann, Bielefeld.

Alle Publikationen

Curriculum Vitae
2016Ruf auf den Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Osnabrück (abgelehnt)
2014-2016Appointed Professor an der Universität Leeds
seit 2011Research Fellow am Department of Education der Universität Oxford
2007/2011Gastprofessur in Oxford
2008Ruf auf den Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Universität zu Köln (abgelehnt)
seit 2000Professor für Wirtschaftspädagogik an der Universität Paderborn
1996-2000Vorstand des Instituts für Wirtschafts- und Sozialpädagogik und Professor für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1992-1996Professor für Wirtschaftspädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
1983-1992u. a. Lehrer an einer Fachschule, Mitarbeiter in zahlreichen nationalen und internationalen Entwicklungs- und Forschungsprojekten, Tätigkeit als Trainer und Berater
1992Habilitation an der Universität zu Köln
1985-1990Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik der Universität zu Köln (Leiter: Prof. Dr. Martin Twardy)
1983-1985Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln
1983Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität zu Köln
1981-1983Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Zentralverband des Deutschen Handwerks
02/1980Diplomprüfung (Dipl.-Hdl.)
08/1975Abitur
Sprechstunden

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Anliegens im Sekretariat bei Frau Heyen an

Die Universität der Informationsgesellschaft