Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Aktuelle Drittmittelprojekte des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik

Die aktuellen Drittmittelprojekte von Herrn Prof. Dr. Marc Beutner sind OPALESCE, MATH, SMART, YES, Shadows, Learning Map, GET-UP, GameON und GoMobile.

GET-Up ist ein europäisch ausgerichtetes Projekt im Bereich Entrepreneurship Education. Fokus des Prokejtes sind Existenzgründungen im Bereich Green Energie und nachhaltige und umweltschonende Businessideen.

Das Ziel des Projektes OPALESCE ist die Schaffung eines Distance-Learning-Systems, das Senioren ohne vorherige Computererfahrung in 1 Stunde lernen können und dessen Umsetzung in einer Weise erfolgt, dass eine große Anzahl von Nutzern und Content-Anbieter angesprochen werden.

SMART ist ein 24-monatiges ERASMUS+ Projekt, in der Key Action ´Cooperation for innovation and the exchange of good practices´ das in die Aktion 'Strategic Partnerships' mit dem Fokus auf Jugendliche (Strategic Partnerships for youth) eingebettet ist.

GoMobile ist ein Erasmus+ Projekt welches als 'Strategic Partnership for vocational education and training' innerhalb der Key Action 'Cooperation for innovation and exchange of good practices' gestaltet ist. Es handelt sich um ein international ausgerichtetes Projekt mit einer Laufzeit von 18 Monaten.

GameON ist ein international ausgerichtetes Projekt zum Bereich Serious Gaming und Gamification, welches die Entwicklung und Ausgestaltung eines Fachbuches zu diesem Themenbereich mit Blick auf schulische Umsetzungsmöglichkeiten in den Mittelpunkt stellt.

Das Ziel des Projektes MATH ist die Entwicklung und Umsetzung eines anderen Ansatzes, der die Berge als eine lustige Gelegenheit präsentiert, um ihre Freunde zu einem Spiel herauszufordern. Der spiel-basierte Lernansatz (game-based learning approach) bietet Trophäen für Errungenschaften (wie Medaillen für verschiedene Pisten, die die Lernenden im Spiel besteigen). MATH ist ein Serious Game, das spielerisch kompetitiv eine positive Begegnung mit Mathematik in allgemeinbildenden schulischen und beruflichsschulischen Kontexten ermöglicht und Motivation zum Erlernen mathematischer...

Die grundlegende Projektidee von YES European Citizenship durch ein gamebasiertes Tool online umzusetzen wurde am Lehrstuhl Wirtschaftspädagogik II der Universität Paderborn entwickelt. Die Koordination des Projektes übernimmt Terram Pacis aus Tromsø, Norwegen, die als Jugendorganisation einen unmittelbaren Zugang zur Zielgruppe der Jugendlichen haben.

Das Projekt zielt und konzentriert sich darauf, ein Methoden- und Web-Tool (Learning Map) zu entwickeln, welches in allen Bereichen des Lernens (informelle, nichtformale und formale Bildung) einsetzbar ist. Durch den Einsatz von gamification-Methoden und Tools, wie Open Badges, soll das Interesse und die Partizipation von Erwachsenen am Lernen verstärkt werden.

Das Projekt SHADOWS hat eine Reihe wichtiger Ziele, aber vor allem konzentriert sich SHADOWS auf die Erhöhung der Arbeitsmarktrelevanz der Berufsbildung durch die Bereitstellung maßgeschneiderter pädagogischer Ressourcen, die das Erreichungsniveau hochrangiger grundlegender und transversaler Kompetenzen verbessern soll. Im Fokus steht dabei die Entwicklung eines maßgeschneiderten Lehrplans, welcher spezifisch potentielle Hochschulabsolventen in diesem wichtigen Sektor ansprechen sowie Jungunternehmer mit einem robusten Mentoring-Rahmen unterstützen soll. Dies stellt einen bedeutenden...

Weitere Informationen zur den anderen Lehrstühlen im Bereich Wirtschaftspädagogik finden Sie gebündelt auf der Departmentseite.

Die Universität der Informationsgesellschaft