Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: designed by freepik.com

|

Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Dennis Kundisch und Thomas John für vorbildliche Lehre ausgezeichnet: „Hochklassige Lehre mit viel Engagement“

„Hochklassige Lehre mit viel Engagement“

Prof. Dr. Dennis Kundisch und Thomas John sind Träger des „Lehrpreises der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften für besonderes Engagement in der Lehre und Innovative Studiengang- und Modulentwicklung“. Der von den Paderborner Wirtschaftswissenschaftlern erstmalig vergebene Preis würdigt Lehrende, die sich nach Meinung vorschlagender Studierender und Mitglieder der Fakultät besonders in folgenden Disziplinen ausgezeichnet haben: Lehrangebot, Engagement für Lehre, innovative Didaktik, Forschungsorientierung und Beratungs- und Betreuungsangebote für Studierende. Die Ehrung der beiden Team-Preisträger erfolgte  am Tag der Wirtschaftswissenschaften am 18.11.2017.

Studiendekan Prof. Dr. H. Hugo Kremer hob in seiner Laudatio hervor, Thomas John und Prof. Dr. Dennis Kundisch erhielten den Lehrpreis für eine „sehr überzeugende Studiengang- und Modulentwicklung“. Forschungsorientierung, Studierendenzentrierung und Praxisbezug würden bei ihnen nicht als Gegensätze verstanden, sondern konstruktiv in einen Zusammenhang gebracht. Dies drücke sich dann konkret in der Anlage der einzelnen Module, aber auch dem Zusammenspiel der Module aus. Thomas John und Dennis Kundisch könnten auf vielfältige innovative Elemente in der Lehre zurückgreifen. Kremer weiter: „Die Nominierung erfolgte nicht nur für die gezeigte Lehre, sondern auch dafür - Zitat aus der Nominierung – ‚weil sie mit viel Engagement hinter den Kulissen daran arbeiten, den Studierenden hochklassige Lehre zu bieten.` “

Hintergrund

Die Lehre der Preisträger fußt auf den Beobachtungen, dass es zum einen kein Unternehmen gibt, das nicht direkt oder indirekt von der Digitalisierung und dem daraus resultierenden Trend zu digitalen Märkten betroffen ist und zum zweiten, dass auf digitalen Märkten teils andere ökonomische Gesetzmäßigkeiten bzw. Rahmenbedingungen gelten als auf nicht-digitalen Märkten. Im Hinblick auf diese Beobachtungen haben die Preisträger unter dem Leitthema „Unternehmerisch Denken und Handeln auf Digitalen Märkten“ ein durchgängiges Lehrangebot über die Bachelor-und Mastermodule hinweg neu entwickelt und mit innovativen Informationsinstrumenten (bspw. Modul-Kompetenz-Matrix, Online-Lehrkonfigurator) die Orientierung der Studierenden bei der Modulauswahl erleichtert (vgl. https://wiwi.uni-paderborn.de/dep3/winfo2/lehre/lehrprofil/).

„Wir freuen uns über die Auszeichnung unseres Engagements in der Lehre sehr und nehmen diese gerne stellvertretend für den ganzen Lehrstuhl in Empfang, denn gute Lehre ist eine Teamanstrengung“, so Kundisch.

Text: Dr. Reinhard Schwarz

Die Universität der Informationsgesellschaft