Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

(Foto: Christian Sofilkanitsch) Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

(Foto: Christian Sofilkanitsch)

Foto: (Foto: Christian Sofilkanitsch)

Lehrangebot

Von Prof. Dr. Urška Kosi werden die unten genannten Module angeboten. Detailinformationen erhalten Sie durch einen Mausklick auf das jeweilige Modul. Zum vollständigen Modulhandbuch der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gelangen Sie hier.

Master
ModulnameSemesterECTSSpracheVerantwortlicher
W4268 - Seminar in Accounting ResearchWinter5ENGProf. Dr. Urška Kosi
W5261 - IFRS Group Accounting Sommer/Winter10ENGProf. Dr. Urška Kosi, Maryna Gulenko
Abschlussarbeiten
AnmeldefristSemesterSpracheVerantwortlicherWeitere Informationen
16.01.-27.01.2017

SS17ENGProf. Dr. Urška Kosifinden Sie hier
03.07.-14.07.2017WS17/18ENGProf. Dr. Urška Kosifinden Sie hier

Weitere Informationen

Schwerpunkt Taxation, Accounting and Finance

Studierende können den Schwerpunkt Taxation, Accounting and Finance belegen und mit Erfüllung der Voraussetzungen den Zusatz „mit Studienschwerpunkt Taxation, Accounting and Finance“ auf dem Abschlusszeugnis dokumentiert bekommen. 
Weitere Informationen zu Bachelorstudiengängen finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Masterstudiengängen finden Sie hier.

Auslandsanerkennung

Wenn sie Ihre im Ausland erbrachten Leistungen im TAF-Bereich anerkennen lassen wollen, so beachten Sie, dass sich die Vorgehensweise zur der Anerkennung ab dem 17.07.2017 geändert hat.

Weitere Informationen finden sie hier.

Berufsbilder

Hier finden Sie exemplarisch ausgewählte Berufsbilder der einzelnen Bachelor- und Master-Studiengänge, die als Orientierung bei der Modulauswahl dienen können. Bitte beachten Sie, dass die Angaben lediglich als Orientierung dienen sollen und die Liste nicht vollständig ist.

Die Universität der Informationsgesellschaft