Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Archiv

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Hendrik Schmitz am 28. Januar: „(Hoffentlich) glaubwürdige Evidenz zum Verhalten von Akteuren auf Gesundheitsmärkten“

| Am Mittwoch, 28. Januar, stellt Prof. Dr. Hendrik Schmitz in seiner Antrittsvorlesung „(Hoffentlich) glaubwürdige Evidenz zum Verhalten von Akteuren auf Gesundheitsmärkten“ aktuelle Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der empirischen...

Jun.-Prof.’in Dr. Michaela Geierhos neues Mitglied im Jungen Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

| Mit einer feierlichen Festveranstaltung hat die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste siebzehn neue Mitglieder in das Junge Kolleg aufgenommen. Im Rahmen des „Konzertes zum Neuen Jahr“ begrüßte Akademiepräsident Professor...

Handelsblatt BWL-Ranking 2014: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn zählt zu den forschungsstärksten Fakultäten im deutschsprachigen Raum

| Das Handelsblatt hat die Ergebnisse seines BWL-Rankings veröffentlicht. Die Universität Paderborn ist mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in den „TOP 25“ der forschungsstärksten BWL-Fakultäten vertreten. Im Fach Betriebswirtschaftslehre...

Auswirkung des Zeitpunktes von Bestrafung auf kriminelles Verhalten – Universitäten Paderborn, Köln und Harvard erhalten Heinz-Sauermann-Förderpreis für gemeinsames Forschungsprojekt

| Ein gemeinsames Forschungsprojekt der Universitäten Paderborn, Köln und Harvard wurde im Dezember mit dem Heinz Sauermann-Förderpreis zur experimentellen Wirtschaftsforschung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und geht erstmals auch...

„Pader-Marken“ werden positiv wahrgenommen: Universität Paderborn untersucht die Wirkung von Regionalmarken

| Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der Universität Paderborn hat im Wintersemester 2014 in verschiedenen Studien die Wahrnehmung der sogenannten „Pader-Marken“ und deren Einfluss auf Unternehmenserfolge untersucht. Die Ergebnisse zeigen,...

Die Universität der Informationsgesellschaft