Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

|

Tradition im Wandel: Die Warsteiner Gruppe und die Universität Paderborn beschreiten neue Wege der Zusammenarbeit

Tradition im Wandel – unter diesem Motto haben die Warsteiner Gruppe und das Center for Risk Management der Universität Paderborn eine Forschungskooperation geschlossen, um gemeinsam mit den Schützenvereinen der Region Konzepte für die Zukunftsfähigkeit ländlicher Vereine zu erarbeiten.

Dabei soll im gegenseitigen engen Austausch ein Maßnahmenkatalog erarbeitet werden, auf den die Vereine individuell zurückgreifen und so ihre eigene Entwicklung gestalten können. Neben der Analyse des Ist-Zustandes einzelner Vereine steht die gemeinsame Entwicklung neuer Formen der Kommunikation im ländlichen Raum im Mittelpunkt der Zusammenarbeit. Auf diese Weise unterstützt das Projekt „Tradition im Wandel“ die ländlichen Vereine bei ihren jetzt schon sehr starken Bestrebungen, sich den Herausforderungen einer sich verändernden Gesellschaft zu stellen. Gemeinsam sollen erfolgreiche Wege in die Zukunft gesucht werden.

Kontakt:
Dr. Peter Karl Becker, Tel. 05251 60-4902, E-Mail: peter.becker[at]wiwi.uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft